Ep.12 The Bravely Balanced Podcast - Yoga, kein Richtig oder Falsch

Bei einer Yogahaltung geht es darum, dass sie eine Funktion erfüllt, nicht darum, dass sie auf eine bestimmte Art und Weise aussieht. Auch wenn es bei Instagram und Co. nicht so ausschaut.

[unbeauftragte Werbung enthalten]Eines der wichtigsten Dinge die ich in meiner Yin Yogalehrer-Ausbildung bei Markus Giess von Yin Therapy gelernt habe ist, dass wir alle einen individuellen Knochenbau haben. Absolut niemand ist genau gleich. Wie unterschiedlich wir sind, sieht man auch gut an den Knochenfotos von Paul Grilley.

Niemand ist genau gleich

Das heißt, die verschiedenen Yogahaltungen müssen quasi bei jedem anders aussehen.

Besonders gelenkig zu sein macht einen nicht fitter als jemand anderes. Besonders gelenkig sein ist ein Attribut wie eine lange Nase zu haben. Es sagt absolut nichts über einen selbst aus.

Yogahaltungen passt man an seine Individualität an

Genauso wie man Lenkrad und Sitz im Auto an sich anpasst, so sollte man auch die Yogahaltungen an sich anpassen, anstatt sich an anderen zu orientieren. Deshalb gibt es im Yoga und speziell im Yin Yoga kein Richtig oder Falsch, solange die Yogahaltung die gewünschte Funktion erfüllt.

Wenn du nicht weißt was Yin Yoga ist, dann lies dir diesen Blogpost von mir durch oder hör dir diese Podcast Folge zuerst an.

Höre dir die Episode dazu hier an:

Du kannst dir meinen Podcast auf Spotify, Apple Podcast, Deezer oder auf Youtube anhören.

Ich freue mich über dein Feedback oder Themenvorschläge. Hinterlasse mir gerne hier ein Kommentar oder schreib mir auf Instagram oder teile die Episode mit Freunden.

Neueste Episode

Abonniere den The Bravely Balanced Podcast mit Kris

kris@krisoak.com

WhatsApp +49/1724679873

Das kannst du von dem kostenlosen Entdeckungsgespräch erwarten

Du bekommst:

➤ klare und spezifische Gesundheitsziele, die du sofort in die Tat umsetzen kannst

➤ Verständnis meiner Coachingmethode und wie sie dir hilft deine Ziele zu erreichen

➤ und du überwindest deine Gesundheitsprobleme ein für alle mal

Kris Oak Schdule circle

Hinterlassen Sie einen Kommentar