vegane Mac & Cheese Sauce - cremig und fein

cremige & vegane Mac & Cheese Sauce

Ich muss gestehen, ich liebe Käse. Immer schon, egal ob als Omnivore oder Herbivore. Für geschmolzenen Käse oder eine leckere Mac & Cheese Sauce würde ich meinen letzten Cent geben. Anfangs dachte ich, das Schlimmste, an einer pflanzenbasierten Ernährung wäre es keinen Käse mehr zu haben. Ich wurde aber bald eines besseren belehrt, denn 1. macht Käse von Tieren einen „süchtig“ und 2. gibt es richtig leckeren veganen Käse. Dazu gehört auch diese vegane Mac & Cheese Sauce…

vegane Mac & Cheese Sauce - so sieht sie aus
na wenn das mal nicht cremig ist?!

Wusstest du, dass Käse von Tieren einen süchtig macht? Denn eins der Top Argumente die ich immer höre ist, „Ich könnte mich nicht vegan ernähren, der Käse würde mir zu sehr fehlen“. Warum das so ist, werde ich dir in einem der nächsten Blogbeiträge erzählen. Aber ich kann dich beruhigen, heutzutage gibt es wahrscheinlich fast genauso viel veganen Käse als Käse von Tieren.

Das tolle an veganem Käse ist, man kann ihn sogar recht einfach selber herstellen. Das heisst, man weiß ganz genau was drin ist, was man von tierischem Käse nicht behaupten kann und man muss dafür keine Tiere ausbeuten. Wer sich in die Kunst des veganen Käses einlesen möchte, dem kann ich das Buch von Miyoko Schinner : Veganer Käse, der ultimative Leitfaden für Anfänger und Experten nur empfehlen. Miyoko Schinner ist eine Pionierin was veganen Käse betrifft, seit Jahrzehnten beschäftigt sie sich damit, wie man den besten veganen Käse herstellt.

Man kann vegane Mac & Cheese sauce selber machen

Am einfachsten finde ich sind Käse Saucen. Ich habe schon einige vegane Mac & Cheese Sauce Rezepte ausprobiert, aber diese hier ist bis jetzt mein Favorit. Es liegt wahrscheinlich daran, dass diese Sauce mit Butternusskürbis gemacht wird und ich den Geschmack von geröstetem Kürbis total liebe. Das Beste ist, dass man sich nach dieser veganen Mac & Cheese Sauce nicht vollgestopft und aufgebläht fühlt. Das heisst man kann eine richtig große Portion essen ohne sich dabei schlecht zu fühlen. 😀

vegane Mac & Cheese Sauce - mit ein paar Erbsen dekorieren

Zutaten

  • 1/2 Butternusskürbis
  • 60gr Cashewnüsse
  • 240ml pflanzenbasierte Milch
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1EL frischer Zitronensaft
  • 2TL Salz
  • 7EL Nährhefe/Bierhefe
  • 1TL Dijon Senf
  • 1TL Korsische Kräuter, Duft der Macchia oder andere italienische Kräuter
  • 1/4TL Kurkuma Pulver
  • 1/2 TL Paprika Pulver
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Packung Pastavegane Mac & Cheese Sauce - die Zutaten

Zubereitung

  1. Butternusskürbis schälen und in Würfel schneiden. Mit etwas Salz und Öl auf einem mit Backpapier belegtem Blech mischen und in den auf 180°C vorgeheizten Ofen schieben. Für 40 Minuten rösten, in der Hälfte Würfel umdrehen
  2. Cashewnüsse in einen Zerkleinerer/food processor geben und solang zerkleinern bis eine Art Mehl entsteht. Dann Milch, Knoblauch, Nährhefe, Zitrone, Salz, Senf, Pfeffer und Gewürze hinzufügen und zerkleinern bis sich eine glatte Sauce bildet
  3. Pasta nach Packungsanweisung kochen
  4. Nachdem die Kürbiswürfel etwas abgekühlt sind, zu der Sauce in den food processor geben und weiter zerkleinern bis sich eine homogene Masse bildet. Die Sauce wird mit der Zeit dicker, sollte sie zu dickflüssig sein einfach etwas pflanzenbasierte Milch hinzufügen
  5. Nun Pasta mit der gewünschten Menge an Mac & Cheese Sauce servieren. Wer möchte kann noch Erbsen dazu mischen und etwas Paprika Pulver darüber streuen

vegane Mac & Cheese Sauce im Zerkleinerer

Notes

  • Die Sauce hält sich ein paar Tage im Kühlschrank
  • Nach Geschmack nachwürzen
  • Bei dem Buch von Miyoko Schinner handelt es sich um einen Affiliate Link

Na wenn das mal nicht nach einer richtig leckere vegane Mac & Cheese Sauce klingt, oder? Was denkst du? Mich würde interessieren wie du denn deine Lieblings Käse Sauce machst?Solltest du dieses Rezept nachmachen, dann lade doch ein Bild bei Instagram, Facebook, etc. hoch und tagge es mit #krisoak.

vegane Mac & Cheese Sauce - was braucht man mehr zum Glücklich sein?

 

Published by

Kris

Hi, I'm Kris a sun & Yoga lover. My perfect day starts with Yoga practice during sunrise and a delicious porridge for breakfast afterwards.