Monatsfavoriten im Oktober

Kris ❤️ | Meine Monatsfavoriten im Oktober

Diesen Monat habe ich wieder mal meine absoluten Lieblinge ausgewählt. Dabei ist, ein Kosmetikprodukt, ein ganz besonderer Test den ich jedem ans Herz lege zu machen, ein Grippe-Vorbeugungsmittel und etwas was jeder braucht um durch das kalt, nasse Wetter zu kommen. Alles das gibts in meinem neuesten Blogpost zu meinen Monatsfavoriten im Oktober…

Du wirst sehen, dass meine Monatsfavoriten im Oktober viel mit dem Wechsel der Jahreszeiten zu tun hat. Ich persönlich finde es ist sehr wichtig sich und seinen Körper darauf einzustellen. Zugegebenermassen bin ich sonst wirklich kein Fan von allen Jahreszeiten die nicht Sommer oder mindestens Frühling heißen. Dieses Jahr war das zum 1. Mal anders, ich habe es echt genossen als es langsam vom Sommer zum Herbst gewechselt hat. Dazu muss ich natürlich sagen, dass Herbst in Lissabon etwas ganz anderes als Herbst in Deutschland bzw. Luxemburg ist. Dh, hier gings von 35-40 Grad zu angenehmen 15-20 Grad über. Die folgenden 4 Sachen haben mich alle sicher in den Herbst gebracht 🙂

Monatsfavoriten im Oktober

#1 Heißes Zitronenwasser mit Ingwer

Monatsfavoriten im Oktober - Zitronenwasser mit Ingwer

Besonders gut für Leute mit einem schwachen Immunsystem, so wie ich. Ich erkälte mich sonst immer richtig schnell aber das hat sich geändert vor einem Jahr. Ich trinke über das ganze Jahr so 2-3 Mal die Woche als erstes morgens heißes Zitronenwasser mit Ingwer. Wenn dann aber die Grippe Saison losgeht bzw. es kalt draussen wird versuche ich es jeden Tag zu trinken.

Denn heißes Zitronenwasser mit Ingwer stärkt das Immunsystem. Zitrone die reich an Vitamin C ist stärkt das Immunsystem und hilft dem Körper Krankheitserreger zu bekämpfen. Zusätzlich wirkt Zitronensaft als Antioxidans und kann dadurch unsere Zellen im Körper schützen und kurbelt noch dazu den Stoffwechsel an. Ingwer hingegen verbessert die Durchblutung welches gerade bei kaltem Wetter das Wohlbefinden steigert. Mit seinen scharfen ätherischen Ölen hat Ingwer auch eine leichte antibakterielle Wirkung, was die Arbeit der Schleimhäute unterstützt.

Dazu einmal 0.5L Wasser aufkochen und eine halbe Zitrone auspressen und ein 2cm grosses Stück Ingwer schälen und klein schneiden. Dann den Ingwer in ein großes Glas oder eine Tasse geben, ich presse den Ingwer dann manchmal noch etwas, damit mehr der Inhaltsstoffe rauskommen. Als nächstes den Zitronensaft dazugeben und dann mit heißem Wasser aufgießen und 7 Minuten ziehen lassen. Wer möchte kann dann auch mit etwas Honig süßen, Honig beruhigt gereizte Schleimhäute auch ganz toll. Ganz klar also dass dieses Hausmittel zu meinen Monatsfavoriten im Oktober gehört.

#2 Joules Gummistiefel

Monatsfavoriten im Oktober - Joules Wellies

Wie oben schon gesagt wird es in Lissabon im Herbst nicht wirklich super kalt aber dafür wird es hier so richtig nass.

Ganz ehrlich ich frage mich, warum ich solche Stiefel nicht schon viel eher gekauft habe. Denn wenn es hier regnet, dann aber so richtig und zusätzlich weht dann noch so richtig der Wind. Meistens kommt der Regen dann von der Seite und ein Regenschirm hilft dann schon gar nicht. Die Straßen sind auch meistens nicht in so einem tollen Zustand, dh Wasserpfützen sammeln sich immer ganz schnell an. Seit 3 Jahren versuche ich nun immer mit meinen Sneakers das Wasserpfützen-Labyrinth zu umgehen aber meistens endet das mit komplett naßen Socken.  Noch schlimmer sind die Tage wo es so sehr regnet, dass einfach mal die komplette Straße mehrere Zentimeter unter Wasser steht.

Ja, daher wurde es jetzt wirklich Zeit für Gummistiefel, und diese müssen natürlich gut aussehen. Joules hat dafür echt eine riesen Auswahl an stylischen Gummistiefeln und noch dazu halten sie die Füße echt richtig warm, daher bin ich echt begeistert von meiner neuen Anschaffung. Ich habe mir die Stiefel auf Amazon für 44,81€ bestellt. Die Größe fällt auch normal aus, ich habe sie in 40/41 bestellt und habe normalerweise 40 und kann darin noch gut ein dickes paar Socken anziehen.

#3 i+m Phyto Balance Gesichtspflege

Monatsfavoriten im Oktober - i+m Pyhto Balance Produkte

Wenn ihr mein Naturkosmetik Youtube Video  gesehen habt, dann habt ihr diese beiden Gesichtspflege schon gesehen. In dem Video erzähle ich dir auch ein paar Infos zu i+m als Marke. Auch in meinem Kris ❤️ Blogpost im Juni habe ich euch schon ein anderes i+m Naturkosmetik Produkt vorgestellt. Ein guter Umgang mit unserer Haut is besonders wichtig wenn es draussen kälter wird, dann brauch sie besonders viel Pflege, deshalb habe ich diese tolle Creme mit zu meinen Monatsfavoriten im Oktober gepackt.

Ich hab bis jetzt schon so einige natürliche Gesichtscremes ausprobiert aber war nie wirklich zufrieden. Ich habe eine ziemlich unreine Haut, bekomme schnell Pickel und ein Teil meines Gesichts ist immer sehr trocken und der andere sehr ölig. Die meisten natürlichen Gesichtscremes sind aber fast immer nur entweder für ölige Haut oder trockene Haut, keine Kombi davon.

Die Phyto Balance Produkte von i+m sind ganz genau dafür gemacht, nämlich für eine zu Unreinheiten neigende Mischhaut, Jackpot für mich 🙂 Wenn du also auch so eine Haut hast, dann rate ich dir, die Phyto Balance Produkte von i+m mal auszuprobieren.

#4 Bestimme deinen Dosha-Typ

Monatsfavoriten im Oktober - Dosha Test

Wer noch nie von Dosha Typen gehört hat, für den kommt hier eine kurze Erklärung. Die eigene Dosha Konstitution zu bestimmen ist teil des ayurvedischen Lebensstils. Ayurveda ist das älteste, überlieferte Gesundheitssystem. Dabei handelt es sich um ein ganzheitliches Lebenskonzept und zentrale Elemente davon sind: Ayurveda Massage & Reinigungstechniken, fundierte Ernährungslehre, spirituelle Yogapraxis und Pflanzenheilkunde. Hier gilt, dass zuerst deine jeweilige Dosha Konstitution bestimmt werden muss und anhand davon kann man dann seine Ernährungsweise anpassen bzw. sich bestimmte Massagen gönnen etc. alles an seinen eigenen Dosha Typ angepasst.

Meine Konstitution ist z.B. Vata-Kapha Typ, Vata representiert Luft & Erde und Kapha Wasser & Erde. Meine Vata Energie ist allerdings nicht ganz in Balance. Deshalb muss ich auf einige Dinge besonders in meiner Ernährung achten um diese wieder auszubalancieren. Am besten lässt man seinen Typ von einem Ayurveda Arzt bestimmen und sich dann von diesem beraten. Wer aber trotzdem neugierig ist und eine Ahnung haben möchte was für ein Typ er ist, dem kann ich diesen Test von Banyanbotanicals (auf Englisch) empfehlen. Zur Auswertung bekommt man dann gleich einige Tipps & Erklärungen, die echt hilfreich sind.

Wer aber wirklich psychologische oder körperliche Probleme mit der Hilfe von Ayurveda lösen möchte, der sollte aber auf jeden Fall einen qualifizierten Ayurveda Arzt aufsuchen und sich dort beraten lassen. Für jemanden der etwas in das Thema Ayurveda reinschnuppern möchte ist aber mit diesem online Test schon ganz gut bedient.

Ayurveda ist etwas wo ich mein Wissen auf jeden Fall noch erweitern möchte, das ist ein Thema was mich brennend interessiert. Falls du dich mit dem Thema auskennst bzw. irgendwelche richtig guten Bücher weisst wo ich mich einlesen kann, dann schreib mir doch bitte in den Kommentaren.

Was waren denn deine Favoriten diesen Monat? Bzw. welche meiner Favoriten magst du am liebsten? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

 

Published by

Kris

Hi, I'm Kris a sun & Yoga lover. My perfect day starts with Yoga practice during sunrise and a delicious porridge for breakfast afterwards.