Monatsfavoriten

Kris ❤️ | Meine Monatsfavoriten | Sept.16

Da bin ich wieder zu meiner monatlichen Ausgabe zu Kris ❤️. Ich möchte dir erzählen was meine Monatsfavoriten im September waren. Dazu gehört, was mich besonders inspiriert hat oder mir sehr geholfen hat und neue Produkte die ich ausprobiert habe. Diesen Monat ist etwas ganz besonderes dabei, nämlich ein retreat an dem ich teilgenommen habe…

Anfangs wollte ich euch in diesen monatlichen Beiträgen ausschließlich Produkte vorstellen. Allerdings hab ich mir überlegt, dass ich gar nicht so viele Produkte jeden Monat neu teste. Daher dachte ich, es wär schön, auch andere Dinge mit einzubinden, die mich z.B. besonders inspiriert haben, Bücher die ich hilfreich finde oder Apps die ich regelmäßig benutze. Und wie schon gesagt, diesen Monat, möchte ich auch noch ein retreat mit einbinden, was mein Leben sehr verändert hat.

Ich freu mich jetzt schon in Zukunft noch mehr aus meinem Leben mit dir zu teilen und hoffe es hilft dir weiter bzw. inspiriert dich. Falls du wissen willst was letzten Monat meine Favoriten waren, dann klick hier.

Meine Monatsfavoriten im September

Lass uns also gleich anfangen mit einer App die ich seit längerem benutze und die ich nicht mehr missen möchte.

#1 Zenfriend Meditations App

Monatsfavoriten zenfriend

Diese App ist fester Bestandteil meines Alltags und das 1. wofür ich morgens mein Handy in die Hand nehme. Ich arbeite gerade an einer richtig gute Aufwach Routine, die mich morgens in die richtige Stimmung bringt, damit ich nicht gestresst in den Tag starte. Ich werde dazu noch einen Beitrag verfassen wie genau diese Routine aussieht.

Mit dabei ist so gut wie jeden Morgen eine 12 – 15 minütige Meditation. Ich setze mich gemütlich auf mein Bett, setz den Timer der App auf 12 Minuten und presse auf „Start“. Dann hat man 10 Sekunden um sich zu sammeln  und dann hört man einen leisen Gong. Ab dem Moment geht der Timer los. Nach 12 Minuten hörst du dann nochmal einen Gong, dann kannst du entscheiden ob du weiter meditieren möchtest oder du aufhören möchtest.

Dann kannst du zum einen deine Zeit speichern und deine Statistik sehen, wie lange du im Durchschnitt meditierst, wieviele Tage hintereinander du meditiert hast und siehst wer auf der Welt sonst noch grad meditiert hat und für wie lange. Zusätzlich gibt es auch noch geführte Meditationen von Themen wie „Wie meditiert man“ bis zu Mantras & Rythmus. Ich mache z.B. immer die geführte Meditation für Schlaf & Relaxation wenn ich abends mal nicht schlafen kann.

#2 Klarstein Herakles 8G Mixer

Monatsfavoriten Klarstein8g

Dieser Mixer/ Blender ist der absolute Wahnsinn! Wer eine Sauce oder Smoothie oder sonstige Flüssigkeiten richtig cremig & stückchenfrei haben möchte, sollte am besten in einer Mixer mit mehr als 1000 Watt investieren. Ganz besonders für denjenigen der gerne grüne Smoothies trinkt und keine Kohl Stücke mehr im Glas haben möchte nachher sollte sich diese Investition gut überlegen. Ich habe ganz lange recherchiert welcher blender es denn für mich werden soll.

Es gibt natürlich den Vitamix, der quasi unschlagbar ist, aber bis ich mir sowas leisten kann wirds wohl noch einige Jahre dauern. Daher hab ich nach einem leistungsfähigen und nicht zu teuren Mixer gesucht und habe die perfekte Lösung gefunden. Den Klarstein 8g Hochleistungsmixer, er hat 1800 Watt, mit einem 2L BPA freiem Krug und 6 Klingen aus rostfreiem Stahl für 199€.

Bis jetzt bin ich echt hochzufrieden mit dem Mixer, besonders im Sommer war er meine Rettung. Einfach gefrorene Früchte rein, Spinat und etwas Wasser und in Nullkommanix hat man einen cremigen, gesunden Smoothie um sich abzukühlen. Zum saubermachen, befülle ich den Krug mit etwas Wasser und lasse ihn ein paar Sekunden laufen, denn ansonsten ist er unten bei den Klingen recht schwer zu reinigen, aber mit dieser Methode klappts gut.

#3 Lush Boom Zahnputztabs

Monatsfavoriten Lush Boom

Ja, am Anfang definitiv etwas gewöhnungsbedürftig, besonders wenn mans gewohnt ist Zahnpasta auf die Zahnbürste zu drücken. Diese Tabs nimmt man in den Mund, zerkaut sie etwas, befeuchtet die Zahnbürste und putzt die Zähne wie gewohnt. Ich muss sagen, das Ergebnis ist echt toll, es schäumt auch wie gewohnt.

Ich benutze die Boom! toothytabs von Lush die teils aus Holzkohle bestehen, was etwas gewöhnungsbedürftig ist, wenn man zum Schluß schwarzes Wasser ausspuckt. 😀 Anfangs war ich etwas besorgt weil ich gehört habe, dass der Geschmack schrecklich ist und zusätzlich ist auch noch Anis drin, worauf ich gar nicht stehe. Aber die Sorgen waren unbegründet, es schmeckt zwar anders als Zahnpasta aber echt nicht unangenehm.

Ich finde den Preis von 9,95€ auch echt ok, denn man kommt echt lange damit hin. Besonders toll sind diese Zahnputztabs auch wenn man viel mit Handgepäck verreist, denn sie zählen nicht zu den Flüssigkeiten. Dadurch muss man sich vor Ort keine neue Zahnpasta bzw. die Zahnpasta zu Hause in eine kleine Tube umfüllen. Das ist schon echt praktisch, noch dazu sind die Tabs vegan, tierversuchsfrei und so gut wie frei von synthetischen Inhaltsstoffen. Natürlich gibts die Tabs auch noch in anderen Geschmäckern wie Limelight, Bling! und Miles of Smiles. Diese tolle Erfindung musste also unbedingt mit in meine Monatsfavoriten 🙂

#4 Digital Nomad Girls retreat 2016

Monatsfavoriten DNGretreat

Das war mein allererstes retreat aber ganz bestimmt nicht mein letztes. Du fragst dich vielleicht weshalb das zu meinen Monatsfavoriten gehört. Ganz einfach, dieses retreat ist mit Abstand eines der inspirierensten Dinge die ich je gemacht habe, wofür ich unendlich dankbar bin.

Ich habe gelernt wie wichtig es ist, mit gleichgesinnten Leuten zusammen zu sein, die die gleiche Einstellung zum Leben haben. In meinem Fall waren das, ortsunabhängig leben und arbeiten können und an etwas arbeiten was man liebt. Ich habe so viel von diesen Frauen gelernt wie ich es mir nie hätte träumen können.

Nicht nur hab ich super wertvolle Tipps bekommen, wie ich mein Unternehmen weiter aufbauen kann sondern auch neue, richtig tiefgreifende Freundschaften, von denen ich mir sicher bin, dass sie ein Leben lang halten werden. Falls du also mal eine kleine Auszeit vom Alltag brauchst, bzw. nach Motivation und Inspiration suchst, dann kann ich dir so ein retreat nur empfehlen.

So, ich hoffe dir haben meine September Monatsfavoriten gefallen? Welches der 4 ist denn dein Favorit? Meiner ist auf jeden Fall das retreat, diese Erfahrung ist einfach unbezahlbar… Ich habe dort so viel neues gelernt und mir auch etwas Zeit genommen, mir zu überlegen was ich denn wirklich machen möchte, daher war es hier etwas ruhiger in letzter Zeit. Das ist aber jetzt vorbei und bald erfährst du auch mehr darüber wie es hier auf meinem Blog so weiter geht 🙂

Bis ganz bald mal wieder…

 

Published by

Kris

Hi, I'm Kris a sun & Yoga lover. My perfect day starts with Yoga practice during sunrise and a delicious porridge for breakfast afterwards.

2 thoughts on “Kris ❤️ | Meine Monatsfavoriten | Sept.16

    1. Thank you so much Laury & Andy, I’m gonna check out the Liebster Award. 🙂 Have a great day!

Comments are closed.